Umfrage zu den Nutzerpräferenzen in Bezug auf UpToDate und ClinicalKey (vergleichende Studie)

Michael R. Kronenfeld, MLS, MBA, AHIP, R. Curtis Bay, PhD, William Coombs, MA. Umfrage zu den Nutzerpräferenzen in Bezug auf UpToDate und ClinicalKey (vergleichende Studie) J Med Libr Assoc. April 2013; 101(2): 151–154.

Das Journal of the Medical Library Association (JMLA) veröffentlichte eine Studie der A. T. Still University of Health, in der UpToDate und ClinicalKey verglichen wurden. An der Studie nahmen 23 Fakultätsmitglieder und 292 Studenten der Medizinischen Fakultät für Osteopathie und eines Programms für Arzthelfer/-innen teil.

  • Insgesamt schnitt UpToDate bei der allgemeinen Zufriedenheit der Nutzer besser ab als ClinicalKey. Vor allem Arzte im Praktikum und Ausbilder im Krankenhaus gaben UpToDate deutlich den Vorzug.
  • UpToDate punktete besonders bei der Benutzerfreundlichkeit und der Beantwortung spezifischer Fragen. Positiv wurden die Art der Aufbereitung von Informationen und die Informationstiefe erfahren.
  • Müsste sich die Bibliothek für nur ein Produkt entscheiden, würde eine große Mehrheit der Befragten UpToDate bevorzugen.
  • Die Studienteilnehmer gaben an, dass ClinicalKey aufgrund der Volltext-Bibliothek vor allem in didaktischen Lernphasen oder im Studium von Vorteil ist. Jedoch wurden die Möglichkeiten des Einsatzes von ClinicalKey als unterstützendes System für die Behandlung (point-of-care tool) als begrenzt erfahren.

Die Autoren der Studie kommen zu dem Schluss, dass UpToDate im klinischen Bereich bevorzugt wird. Sie hielten darüber hinaus fest, dass UpToDate nicht nur im klinischen Umfeld häufig zum Einsatz kommt, sondern dass nach Auffassung von Studienteilnehmern Studenten ohne Zugriff auf UpToDate deutlich im Nachteil sind.

Die Autoren merkten an, dass bei der Vermarktung von ClinicalKey auf dessen Nutzen für Arzte bei der Behandlung von Patienten verwiesen wurde. Im Gegensatz dazu kommen die Autoren jedoch zu dem Schluss, dass der Einsatz von ClinicalKey bei der Behandlung von Patienten am „Point-of-care" nur beschränkt sinnvoll ist. Die Studienteilnehmer waren der Überzeugung, dass First Consult – der wichtigste Bestandteil von ClinicalKey für den Einsatz direkt am Behandlungsort –nicht annähernd mit der Leistung von UpToDate vergleichbar ist.

Nachrichten und Veranstaltungen