Kommunikationsvorlagen (Informationen für UpToDate-Nutzer)

UpToDate-Newsletterartikel und -Vorlagen decken viele verschiedene Themen ab und ermöglichen es Ihnen auf einfache Weise:

  • Ärzte über die Verfügbarkeit von UpToDate in Ihrer Einrichtung zu informieren
  • den Fokus auf UpToDate als klinisches Unterstützungssystem zu richten
  • über Möglichkeiten für eine optimierte Nutzung von UpToDate zu informieren

Diese Informationen können in Infoblättern, E-Mail-Ankündigungen oder Newslettern verwendet werden. Die Serien können auf spezielle Leserkreise zugeschnitten werden.

Die Verwendung der Vorlagen gestaltet sich einfach.

  • Passen Sie den Bereich der Zugangs- und Kontaktinformationen mit den Zugangs- und Kontaktdaten Ihrer Einrichtung an; fügen Sie diesen Abschnitt stets am Ende Ihrer Nachrichten ein
  • Kopieren Sie die nachstehenden Informationen und fügen Sie diese in Ihre eigenen Mitteilungen ein
  • Passen Sie das Material entsprechend Ihren Anforderungen an
  • Verbreiten Sie das Material unter Ihren UpToDate-Nutzern

Klicken Sie einfach im nachstehenden Inhaltsverzeichnis auf einen Titel, um zu den gewünschten Informationen zu gelangen.

Geben Sie die Verfügbarkeit von UpToDate in Ihrer Einrichtung bekannt.

Konzentrieren Sie sich auf UpToDate als klinisches Unterstützungssystem.

Informieren Sie sich über Möglichkeiten für eine optimierte Nutzung von UpToDate.


Passen Sie diesen Abschnitt an die Rahmenbedingungen Ihrer Einrichtung an und verwenden Sie ihn für jede Mitteilung.

Zugangs- und Kontaktinformationen:

MUSTER 1 – Klicken Sie auf die UpToDate-Schaltfläche auf Ihrem Desktop oder öffnen Sie über einen beliebigen Computer <des/der Klinikname> die Seite www.uptodate.com/contents/search, um auf UpToDate zuzugreifen. Wenn Sie Fragen zum Zugang zu UpToDate haben oder eine Schulung für Ihre Abteilung beantragen möchten, kontaktieren Sie bitte <hier Informationen einfügen>.

MUSTER 2 – Zugang zu UpToDate via unseres <Name des EHR>-Systems über <Zugangspunkt beschreiben>. Bei der Recherche zu einem klinischen Thema via EHR werden automatisch CME/CE/CPD-Punkte erfasst. Wenn Sie Fragen zum Zugang zu UpToDate haben oder eine Schulung für Ihre Abteilung beantragen möchten, kontaktieren Sie bitte <hier Informationen einfügen>.

Bekanntgabe der Verfügbarkeit von UpToDate in Ihrer Einrichtung

Ab sofort steht UpToDate®allen Ärzten in <Klinikname> zur Verfügung

UpToDate®, ein evidenzbasiertes, von Ärzten zusammengestelltes Unterstützungssystem für klinische Entscheidungen, steht jetzt allen Ärzten in <Klinikname> zur Verfügung.

UpToDate umfasst:

  • Evidenzbasierte medizinische Inhalte, die von über 6.300 führenden Ärzten recherchiert, erstellt und kontinuierlich aktualisiert werden
  • Zusammenfassungen und Behandlungsempfehlungen für über 10.500 Themen in 24 Fachgebieten
  • „Praxisrelevante UpDates“ stellen kritische Informationen heraus, die Ihre bisherige Behandlung von Patienten verändern
  • „Neues“ enthält Zusammenfassungen wichtiger neuer Erkenntnisse nach Fachgebiet
  • Über 425.000 Referenzen mit Links zu PubMed und zu den Artikeln in Volltextversion, sofern im Rahmen unserer Abonnements möglich
  • Medizinische Rechenfunktionen
  • Patienteninformationen zu über 1.500 Themen
  • Eine Auswahldatenbank für Arzneimittel mit mehr als 5.600 einzigartigen Einträgen zu Medikamenten (in Zusammenarbeit mit Lexicomp®), einschließlich Medikamenten für Erwachsene, Kinder und internationalen Medikamenten sowie eines Wechselwirkungstools, das bewertete Informationen zu Nebenwirkungen zwischen Medikamenten sowie Medikamenten und Heilpflanzen bietet.

Wir freuen uns, all unseren Ärzten Zugang zu UpToDate anbieten zu können, um unsere Patientenversorgung kontinuierlich zu verbessern. Auf der UpToDate-Website unter www.uptodate.com/home/help-demo finden Sie kurze Video-Tutorials, die Ihnen die ersten Schritte mit UpToDate erleichtern.

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung dieser wertvollen Ressource.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen – s. Beispiele>

(Nach oben)

UpToDate® steht für bessere Behandlungsergebnisse

<Krankenhausname> bietet Zugang zu UpToDate, einem evidenzbasierten Unterstützungssystem für klinische Entscheidungen, um unsere Patientenversorgung kontinuierlich zu verbessern, Einer der Gründe, warum wir davon überzeugt sind, dass UpToDate Vorteile bringt, spiegelt sich in einer Studie wider, die einen Zusammenhang zwischen der Nutzung von UpToDate und einer höheren Sicherheit sowie weniger Komplikationen und kürzeren Aufenthaltszeiten von Medicare-Versicherten in Akutkrankenhäusern ergab.1

Folgende Verbesserungen wurden aufgezeigt:

  • Kürzere Aufenthaltszeit von Patienten
  • Weniger Komplikationen
  • Erhöhte Patientensicherheit

Darüber hinaus veränderten sich diese Verbesserungen deutlich in Abhängigkeit davon, wie intensiv UpToDate genutzt wurde. Wir hoffen, dass wir durch die regelmäßige Nutzung von UpToDate die gleichen Verbesserungen in unserer Patientenversorgung erzielen können.

UpToDate bietet eine umfassende Synthese der neuesten Forschungsergebnisse sowie Empfehlungen für die Nutzung am Behandlungsort. Die medizinischen Informationen sind evidenzbasiert und werden kontinuierlich von einem internationalen Netzwerk führender Ärzte aktualisiert.

Weitere Studien, die zeigen, in welchem Zusammenhang UpToDate mit klinischen Ergebnissen steht, finden Sie auf der UpToDate-Website unter: www.uptodate.com/home/research.

Wir empfehlen, diese wertvolle Ressource regelmäßig zu nutzen, um unsere Patientenversorgung zu verbessern.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

1. Bonis, PA et al; Association of a clinical knowledge support system; Intl J Med Inform. 2008 Nov;77(11):745-53

(Nach oben)

UpToDate® ist ebenso für Assistenzärzte verfügbar

Willkommen <im/in der Name der Einrichtung>! <Name der Einrichtung> hat ein Abonnement für UpToDate abgeschlossen. UpToDate ist eine evidenzbasierte, Lösung zur Unterstützung bei klinische Entscheidungen, die Ihnen hilft, im Behandlungsalltag Antworten auf viele Ihrer Fragen zu finden.

Eine aktuelle Studie zeigt, dass der Einsatz von UpToDate in 37 % der Fälle zu einer Änderung der Untersuchungsmethode, der Diagnose oder der Behandlung führt; dies stützt die These, dass UpToDate messbare Vorteile und positive Auswirkungen auf Behandlungsergebnisse hat1. Sie werden feststellen, dass unsere Ärzte auf UpToDate vertrauen und die Informationen auch für Sie von unschätzbarem Wert sein werden.

UpToDate beinhaltet:

  • Evidenzbasierte medizinische Inhalte, die von über 6.300 führenden Ärzten recherchiert, erstellt und kontinuierlich aktualisiert werden
  • Zusammenfassungen und nützliche Behandlungsempfehlungen für über 10.500 Themen in 24 Fachgebieten
  • „Praxisrelevante UpDates“ stellen kritische Informationen heraus, die Ihre bisherige Behandlung von Patienten verändern
  • „Neues“ enthält Zusammenfassungen wichtiger neuer Erkenntnisse nach Fachgebiet
  • Über 425.000 Referenzen mit Links zu den Artikeln in Volltextversion, sofern im Rahmen unserer Abonnements möglich
  • Medizinische Rechenfunktionen
  • Patienteninformationen zu über 1.500 Themen
  • Eine Auswahldatenbank für Arzneimittel mit mehr als 5.600 einzigartigen Einträgen zu Medikamenten (in Zusammenarbeit mit Lexicomp®), einschließlich Medikamenten für Erwachsene, Kinder und internationalen Medikamenten. Außerdem beinhaltet UpToDate ein Wechselwirkungstool, das bewertete Informationen zu Nebenwirkungen zwischen Medikamenten sowie Medikamenten und Heilpflanzen bietet.

Wir freuen uns, Ihnen Zugang UpToDate zu bieten, um unsere Patientenversorgung kontinuierlich zu verbessern.

Auf der UpToDate-Website unter www.uptodate.com/home/help-demo finden Sie kurze Video-Tutorials, die Ihnen die ersten Schritte mit UpToDate erleichtern.

Wir empfehlen, diese wertvolle Ressource regelmäßig zu nutzen, um unsere Patientenversorgung zu verbessern.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

1. Phua J, MBBS, MRCP, See KC, MBBS, MRCP, Khalizah HJ, MBChB Manc, MRCP, Low SP, MBBS, MRCP, Lim TK, MBBS, FRCPE. Utility of the electronic information resource UpToDate for clinical decision-making at bedside rounds. Singapore Med J 2012; 53(2): 116-120.

(Nach oben)

Den Fokus auf UpToDate als klinisches Unterstützungssystem zu richten

Bessere klinische Entscheidungen mit UpToDate®

Schnellere Antworten auf klinische Fragen mit UpToDate ® at <Hospital name>
Wussten Sie, dass Ärzte bei ihrer Arbeit jeden Tag auf circa elf klinische Fragen stoßen?
Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass:1

  • bei rund zwei von drei klinischen Untersuchungen eine neue Frage auftaucht.
  • nur 40 % dieser Fragen beantwortet werden.
  • pro Tag fünf bis acht Behandlungsentscheidungen anders ausfallen würden, wenn alle Fragen beantwortet werden könnten.

UpToDate makes finding clinical answers easier by providing current, evidence-based information in an organized, searchable format. What’s more, that information is available where clinicians need it the most – at the point of care.

Auf der UpToDate-Website unter www.uptodate.com/home/help-demo finden Sie kurze Video-Tutorials mit weiteren Informationen zur Nutzung von UpToDate.

Wir empfehlen, diese wertvolle Ressource regelmäßig zu nutzen, um unsere Patientenversorgung zu verbessern.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

1. Covell, DG. Ann Intern Med 1985; 103:596; Green, ML. AM J Med 2002; 109:218; Osheroff, JA. Ann Intern Med 1991:575; Ely, JW. J Am Med Inform Assoc 2005; 12:217; Gorman, PN. Med Decis Making 1995; 15:113.

(Nach oben)

UpToDate® bietet evidenzbasierte Empfehlungen

Warum handelt es sich bei UpToDate um eine evidenzbasierte Ressource?
Ziel von UpToDate ist es, präzise, evidenzbasierte Antworten auf klinische Fragen am Behandlungsort zu liefern. International renommierte Experten, die über umfassende Behandlungserfahrungen verfügen, sichten medizinische Literatur, prüfen diese und fassen sie zusammen, wenn sie für eine klinische Frage relevant ist. Relevante Forschungsergebnisse werden zitiert und über UpToDate-Inhalte zugänglich gemacht. Diese Ergebnisse fließen in die Zusammenfassung und die Empfehlungen des jeweiligen Themas ein. Fünfzig interne medizinische Redakteure, die allesamt zum Thema klinische Epidemiologie geschult werden, überwachen die Integrität und Konsistenz des Redaktionsverfahrens, das eine dreistufige Prüfung durch Experten umfasst.

Die Vorschläge in der Zusammenfassung und den Empfehlungen verfügen allesamt über Bewertungen.
Die Einstufung basiert auf zwei Komponenten:

  • einer Zahl (1 oder 2), die Aufschluss über den Empfehlungsgrad gibt
  • einem Buchstaben (A, B oder C), der die Qualität der die Empfehlung, auf der sich die Evidenzdaten stützen, widerspiegelt

(Für die bewerteten Empfehlungen wird das GRADE-System verwendet.1)

Weitere Informationen zur evidenzbasierten Medizin sowie eine umfangreichere Anleitung zum GRADE-System erhalten Sie in dem Bewertungs-Tutorial auf der UpToDate-Website unter: www.uptodate.com/home/grading-tutorial. Weitere Informationen über die internationale GRADE-Arbeitsgruppe finden Sie unter: www.gradeworkinggroup.org.

Wir empfehlen Ihnen, diese wertvolle Ressource zu nutzen, und sind überzeugt, dass Sie deren Nutzen für die Gewährleistung einer optimalen Behandlung erkennen werden.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

1. Guyatt, G. H., Oxman, A. D., Vist, G. E. et al, für die GRADE-Arbeitsgruppe. GRADE: ein neuer Konsens zur Bewertung der Qualität von Beweisen (Evidenzdaten) und der Stärke von Empfehlungen.

(Nach oben)

Informationen über Möglichkeiten für eine optimierte Nutzung von UpToDate

Immer die neuesten medizinischen Informationen erhalten – UpToDate® macht's möglich

Die medizinischen Redakteure von UpToDate führen umfassende Prüfungen von über 460 Fachzeitschriften, klinischen Datenbanken und anderen Ressourcen durch, um ihre Auswirkungen auf den Praxisalltag zu bestimmen. Nach der umfassenden Prüfung durch Fachkräfte werden neue Forschungsergebnisse sorgfältig und zusammen mit Empfehlungen zur klinischen Anwendungsweise in die UpToDate-Inhalte integriert.

„Neues“ – hier sehen Sie auf einen Blick, welche Änderungen es in Ihrem Fachgebiet gegeben hat. Aufgeführt werden die wichtigsten Änderungen und Ergänzungen des Inhalts in jedem der 24 Fachgebiete. Viele Ärzte konsultieren diese Rubrik, um sich in ihrem eigenen, aber auch in anderen Fachgebieten mit den aktuellsten Informationen vertraut zu machen.

Praxisrelevante UpDates – diese Unterrubrik von „Neues“ in UpToDate enthält Aktualisierungen von Forschungsergebnissen, die für die Arbeit als Arzt wichtig sind oder direkte Auswirkungen auf Behandlungsmethoden haben.

Die Bereiche Neues und Praxisrelevante UpDates können direkt über die Symbolleiste oben auf dem Bildschirm aufgerufen werden. Darüber hinaus sendet UpToDate angemeldeten Nutzern alle zwei Wochen einen E-Mail-Newsletter, um sie über Neues und Praxisrelevante UpDates zu informieren.

Eine Liste der von den medizinischen UpToDate-Redakteuren geprüften Magazine finden Sie auf der UpToDate-Website unter: www.uptodate.com/home/journals-reviewed-uptodate. Weitere Informationen zum Redaktionsverfahren finden Sie: auf www.uptodate.com/home/editorial.

Wir wissen, wie schwer es für Ärzte ist, sich über alle veröffentlichten Forschungen auf dem Laufenden zu halten. Deshalb sind wir überzeugt, dass UpToDate zeitnah hilfreiche Informationen liefert.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

(Nach oben)

Suche nach Grafiken in UpToDate®

Sie suchen nach einer medizinischen Grafik mit hoher Qualität? UpToDate enthält mehr als 30.000 Bilder, Tabellen, Illustrationen, Diagramme, Schaubilder, Algorithmen und Videos, die Sie dabei unterstützen, mit Ihren Kollegen und Patienten klinische Fragen zu besprechen und Antworten darauf zu finden. Zudem können die Grafiken mühelos in PowerPoint-Schulungspräsentationen exportiert und dort genutzt werden.

Zugriff auf Grafiken

  • Wählen Sie, bevor Sie nach einem klinischen Begriff suchen, über das Dropdown-Menü „Grafiken“ aus, um Ihre Suche einzuschränken, oder
  • suchen Sie zuerst einen klinischen Begriff und wählen Sie anschließend aus dem linken Navigationsmenü „Grafiken“.
  • Die gefundenen Grafiken werden in Miniaturansicht angezeigt. Klicken Sie auf eine Miniaturansicht, um eine größere Ansicht der Grafik zu öffnen.

Hier finden Sie ein kurzes Video, in dem Sie erfahren, wie Sie Grafiken suchen, Informationen mit Patienten oder Kollegen teilen und Grafiken exportieren können: Wir sind sicher, dass sich die Grafiksuche für Sie als sehr nützliches Tool erweisen wird.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

(Nach oben)

UpToDate®-Suche in mehreren Sprachen

Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Deutsch, Japanisch, Italienisch, Englisch, vereinfachtes und traditionelles Chinesisch: Ist Ihnen aufgefallen, dass UpToDate Suchbegriffe in all diesen Sprachen akzeptiert? Für seinen internationalen Benutzerkreis hat UpToDate eine unserer geografischen Region entsprechende Standardsprache voreingestellt. Sie können die Sprache jedoch bei Bedarf ändern. Wenn Sie ein angemeldeter Benutzer sind, speichert UpToDate diese Einstellung.

Um in einer anderen Sprache zu suchen, wählen Sie im Suchfeld über „In anderer Sprache suchen“ die gewünschte Sprache aus und geben Ihren klinischen Begriff in der betreffenden Sprache ein. Viele der UpToDate-Tools sind sind übersetzt worden, um die Navigation durch die Website zu vereinfachen (die Suchergebnisse werden in Englisch angezeigt). Ein kurzes Video informiert Sie ausführlicher über die Suche in Ihrer eigenen Sprache.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

(Nach oben)

Teilen Sie medizinische Informationen mit Ihren Patienten

UpToDate® bietet mehr als 1.500 für Patienten aufbereitete Themen, die Ärzte mit ihnen im Untersuchungsraum durchsprechen können. Zudem lassen sich diese Themen mit dem UpToDate-Programm ganz einfach via Mail versenden oder ausdrucken. Durch die Nutzung des UpToDate-Patientenmaterials können Sie sicherstellen, dass die bereitgestellten Informationen mit den von Ihnen für Ihre Empfehlungen herangezogenen evidenzbasieren Inhalten übereinstimmen.

Die für Patienten aufbereiteten Themen stehen in zwei Formaten zur Verfügung:

„Basics“

  • Kurze (ein- bis dreiseitige) leicht verständliche Artikel, die insbesondere für Patienten hilfreich sind, die die englische Sprache nicht so gut beherrschen
  • Antworten auf die vier oder fünf wichtigsten Fragen zu einer Erkrankung
  • Abbildungen, Grafiken und andere grafische Darstellungen zur Untermauerung der zentralen Inhalte

Tiefergreifende Informationen

  • Längere (fünf- bis zehnseitige) komplexere Artikel
  • Detaillierte Informationen und einige medizinische Begriffe
  • Links zu verwandten Themen, die für Fachleute konzipiert wurden

Die Patienteninformationen sind auch hilfreich, wenn zu einer Behandlung ein Dolmetscher hinzugezogen wird. Sie liefert zentrale Informationen mit vereinfachten Begriffen, die sich schneller und leichter übersetzen lassen.

Zugriff auf Informationen für Patienten

  • Lassen Sie sich alle Themen anzeigen, indem Sie auf die Registerkarte für Patienteninformation oben in der Symbolleiste klicken, oder
  • wählen Sie, bevor Sie nach einem klinischen Begriff suchen, im Suchfeld über das Dropdown-Menü „Patient“ aus.
  • Suchen Sie zuerst einen klinischen Begriff und wählen Sie anschließend aus dem linken Navigationsmenü „Patient“.

Patienten benötigen Informationen, und wir sind sicher, dass die Patiententhemen von UpToDate relevante, konsistente Informationen liefern. Sie werden den Patienten helfen, für sich selbst, ihre Angehörigen und ihre Freunde zu sorgen.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

(Nach oben)

Ermöglichen Sie Ihrer Community den Zugang zu Patienteninformationen

<Einrichtung> gewährt Zugang zu UpToDate-Patienteninformationen
<Name der Einrichtung> stellt Informationen bereit, die unseren Patienten helfen, mehr über verschiedene Gesundheitsthemen zu erfahren. Patienteninformationen zu verschiedenen Gesundheitsthemen sind in zwei Formaten erhältlich:

„Basics“

  • Kurze (ein- bis dreiseitige) leicht verständliche Artikel
  • Antworten auf die vier oder fünf wichtigsten Fragen zu einer Erkrankung
  • Abbildungen, Grafiken und andere grafische Darstellungen zur Untermauerung der zentralen Inhalte

Tiefergreifende Informationen

  • Längere (fünf- bis zehnseitige) komplexere Artikel
  • Detaillierte Informationen und einige medizinische Begriffe
  • Links zu verwandten auf Fachleute ausgerichtete Themen

Zugang zu diesen Informationen: <Daten zu einem Patientenportal einfügen>

(Nach oben)

UpToDate® hilft Pflegekräften, klinische Informationen schnell zu finden

UpToDate® hilft Pflegekräften, klinische Informationen schnell zu finden
<Krankenhausname> hat ein Abonnement für UpToDate, auf das von den meisten Krankenhauscomputern aus zugegriffen werden kann. Wir empfehlen unseren Pflegekräften, dieses elektronische Tool zu nutzen. Es hilft ihnen, eine bessere Patientenpflege zu leisten.

Was ist UpToDate?
UpToDate ist ein Unterstützungssystem für klinische Entscheidungen, das für die Nutzung direkt am Behandlungsort konzipiert ist. Das webbasierte Programm umfasst mehr als 10.500 durchsuchbare Themen in über 24 Fachgebieten, mehr als 165 klinische Berechnungsfunktionen sowie eine Arzneimitteldatenbank und ein Tool zu Wechselwirkungen (in Zusammenarbeit mit Lexicomp®) mit 5.600 Themen zu Medikamenten für Erwachsene, Kinder und internationale Medikamente.

Warum UpToDate nutzen?

  • Um sich über ein medizinisches Thema zu informieren
  • Um Informationen zu einem Verfahren zu finden
  • Um nach einem Medikament zu suchen
  • Um für Patienten aufbereitetes Material bereitstellen zu können

UpToDate erleichtert das Auffinden von Antworten auf klinische Fragen, indem es aktuelle, evidenzbasierte Informationen in einem übersichtlichen, durchsuchbaren Format bietet.

Auf der UpToDate-Website unter www.uptodate.com/home/help-demo finden Sie kurze Video-Tutorials mit weiteren Informationen zur Nutzung von UpToDate. Wir hoffen, dass Sie diese wertvolle Ressource nutzen werden.

Zugangs- und Kontaktinformationen:
<Informationen hier einfügen>

(Nach oben)

UpToDate® und Lexicomp®

Schneller und einfacher Zugriff auf das UpToDate-Arzneimitteldatenbank- und -Wechselwirkungstool
Unser UpToDate-Abonnement beinhaltet den ausgewählten Zugriff auf Lexicomp, das grundlegende Informationen, inklusive 5.600 umfassender Einzelnachweise zu Arzneimitteln bereitstellt. Diese Arzneimittelinformationen ergänzen Ihre Arbeitsvorgänge mit klaren und präzisen Einzelnachweisen zu Medikamenten. Das ermöglicht Ihnen einen einen schnellen und einfachen Zugriff auf anwendbare Empfehlungen.

Nutzen Sie die ausgewählten Informationen aus der Lexicomp-Datenbank; diese enthält:

  • allgemeine und erkrankungsspezifische Dosierungsempfehlungen, inklusive evidenzbasierter Off-Label-Verabreichung
  • Empfehlungen für Dosierungsanpassungen bei beeinträchtigter Nieren- oder Leberfunktion, Adipositas oder einer Toxizität
  • Pädiatrische und neonatale Dosierung und Arzneimittelverabreichung
  • Nebenwirkungen, Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen, inklusive praktischer detaillierter Informationen wie Prämedikationsempfehlungen und Patientenüberwachungsparameter
  • detaillierte Informationen zur Verabreichung von Arzneimitteln, inklusive Informationen zu Arzneimittelmarken, verfügbaren Stärken und Darreichungsformen.
  • aktuelle spezielle Warnhinweise der FDA und wichtige Sicherheitsmitteilungen von Health Canada
  • ein eigenes Arzneimittelwechselwirkungsprogramm (Lexi-Interact), das eine gründliche Analyse von Wechselwirkungen zwischen Medikamenten sowie Medikamenten und Heilpflanzen (Zugriff über eine Registerkarte oben in der Symbolleiste) bietet

<Wenn Ihre Einrichtung über eine vollständige Lexicomp-Datenbank verfügt und eine Verknüpfung zwischen den Lizenzen eingerichtet hat, bitte nachstehende Informationen einfügen>

<Name der Einrichtung> verfügt auch über ein Lexicomp-Abonnement, das den Zugriff auf die vollständige Lexicomp-Arzneimitteldatenbank via UpToDate ermöglicht.

Die in Lexicomp verfügbaren zusätzlichen Informationen umfassen:

  • Themen speziell zur Anwendung von Medikamenten während der Schwangerschaft und der Stillzeit
  • einen Formulary Monograph Service mit Einzelnachweisen für neu zugelassene oder Phase-III-Medikamente mit detaillierten Informationen zur Wirkungsweise und Wirksamskeitsvergleichen
  • Themen wie Pharmakogenomik, genetische Variationen und deren Auswirkung auf eine medikamentöse Behandlung
  • Themen wie IV-Kompatibilität, Stabilität intravenös verabreichter Arzneimittel und begleitende Medikation
  • Toxikologische Informationen zu den häufigsten Expositionen gegenüber Giften und ungiftigen Wirkstoffen
  • Bestimmung von Arzneimitteln unbekannter Medikamente anhand von Aufdruck („Imprint Code“), Darreichungsform, Form und Farbe
  • Funktionen zur Dosierungsberechnung sowie Vergleichstabellen
  • Patienteninformationsblätter in 19 Sprachen

Wir empfehlen, diese wertvolle Ressource regelmäßig zu nutzen, um unsere Patientenversorgung zu verbessern.

(Nach oben)